Delmenhorst, 01.09.2019, von Lisa Domnitz

Vier neue Atemschutzgeräteträger beim THW Delmenhorst

Das sichere Arbeiten unter Atemschutz ist nicht nur für den Erstangriff der Feuerwehr notwendig, sondern auch für das THW eine sinnvolle Einsatzoption. So kann die Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten oder bei einem CBRN-Einsatz unterstützt werden. 

Während der AGT (Atemschutzgeräteträger) Ausbildung lernen die Helfer die technischen Hintergründe und Funktionen der Geräte kennen. Zudem müssen sie ihre körperliche Fitness in mehreren Belastungsübungen unter Beweis stellen. So muss eine Endlosleiter erklommen werden, mehrere Hammerschläge ausgeführt werden, sowie ein Belastungslauf durch einen Pakour absolviert werden. Diese Belastungsübung muss jährlich von jedem AGT-Träger wiederholt werden.

Vier unserer Helfer haben die letzten zwei Wochenenden ihre AGT Ausbildung absolviert. Letztes Wochenende ging es dann nach Bad Nenndorf auf das THW Übungsgelände. Zudem haben zwei ausgebildete AGT-Träger ihren jährlichen Belastungslauf erfolgreich abgeschlossen.

Wenn auch Du AGT-Träger werden möchtest oder an anderen interessanten Lehrgängen teilnehmen willst, dann komm uns dienstags ab 19 Uhr in der Friedrich-Ebert-Allee 11A besuchen und informiere Dich wie du Dich ehrenamtlich beteiligen kannst. 

Jeder ist herzlich willkommen!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: