Funktionsträger

Ein Ortsverband wird von einem Ortsbeauftragten hauptverantwortlich geleitet.  Dabei vollzieht er das THW-Helferrechtsgesetz im räumlichen Zuständigkeitsbereich des OV. Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben und der hierzu erlassenen Rechtsverordnungen sowie der entsprechenden Richtlinien erfolgen unter dem primären Ziel der Sicherstellung der jederzeitigen Einsatzbereitschaft seiner Einheiten.

Im Einsatzfall ist er die von den Gefahrenabwehrbehörden und sonstigen Bedarfsträgern auf örtlicher Ebene anzufordernde Behörde. Er ist der organisatorische Leiter des THW-Einsatzes in seinem Zuständigkeitsbereich. Bei überörtlichen / überregionalen Einsätzen erhält er Einsatzaufträge vom Geschäftsführer. Er repräsentiert den Ortsverband nach außen.

Tatenkräftige Unterstützung erhält er durch den Ortsverband-Stab. Folgende Funktionen können dabei in einem Stab ausgeübt werden:

  • stellvertretende/r Ortsbeauftragte/r
  • Fachberater/in
  • Ausbildungsbeauftragte/r
  • Verwaltungsbeauftragte/r
  • Jugendbetreuer/in
  • Beauftragte/r für Öffentlichkeitsarbeit
  • Schirrmeister/in
  • OV Koch / OV Köchin